Dreigestirn 2018
  • Startseite
  • Infos
  • Session
  • Fotos
  • Kontakt
  • Gästebuch
  • Impressum
  • Links
  • Sponsoren

Mitglied im Verband der
Karnevalsvereine Aachener
Grenzlandkreise e.V.,
Bund Deutscher Karneval e.V
und Närrische Europäische
Gemeinschaft

Karneval
Session

Session

Die einzelnen Highlights aus dem Jahr 2007

2007 - In Rurberg regiert ein neuer Prinz!!!
2007 - In Rurberg regiert ein neuer Prinz!!!

Auf der 1. Kostümsitzung wurde er proklamiert.
Der neue Prinz am Rursee:
Artur I. (Bongard)
Bilder-Highlights der 1. Kostümsitzung

2007 - Überraschung: Der Rurseeorden wurde 2 mal verliehen!
2007 - Überraschung: Der Rurseeorden wurde 2 mal verliehen!

Als Näherinnen für unzählige Kostüme der Showtanzgruppen haben Marianne Harth und Theresia Bongard einen großen Anteil an dem Erfolg dieser Gruppen. Erst durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit ist es möglich, Jahr für Jahr unsere Tanzgruppen in einem tollen Outfit auf der Bühne zu präsentieren. Vielen Dank!

2007 - Erstes Kinder-Dreigestirn am Rursee!
2007 - Erstes Kinder-Dreigestirn am Rursee!

Bei der Kindersitzung wurde das erste Kinder-Dreigestirn der Kiescheflitscher proklamiert. Prinz Stefan I. (Rader) regiert zusammen mit Bauer Christian I. (Rader) und Prinzessin Melanie I. (Breuer).
Bilder Highlights der Kindersitzung!

2007 - Prinzenbiwak mit vielen befreundeten Gesellschaften
2007 - Prinzenbiwak mit vielen befreundeten Gesellschaften

Der erste Prinzenbiwak der Kiescheflitscher war ein voller Erfolg. Zehn befreundete Karnevalsgesellschaften aus dem alten Kreis Monschau sowie aus dem Kreis Euskirchen präsentierten ihre Sessionshöhepunkte. Die Rursee-Meisterschaft im Kamelle-Zielwerfen kam bei den Akteuren sowie beim Publikum sehr gut an. Es gab gleich zwei Sieger: Die närrischen Tollitäten aus Lammersdorf und Rollesbroich erzielten die gleiche Trefferzahl und mussten sich den Wäschekorb voller Wurfmaterial teilen. Schauen Sie einfach in unsere Bildergalerie. Dort finden Sie auch noch weitere Bilder der Session aus diesem und dem letzten Jahr.

10.11.2007 - Sessionseröffnung in Köln bei "Unger Uns" von 1948 e.V.
10.11.2007 - Sessionseröffnung in Köln bei "Unger Uns" von 1948 e.V.

Auf Einladung des Kölner Karnevalsvereins „Unger uns“ starteten die Kiescheflitscher am Samstag, 10. November im Novotel Köln-City, in die Session. Dort feierten wir den Start in das 60. Geburtstagjahr von "Unger Uns" bei einem kleinen aber sehr feinem kölschen Programm. Als Geburtstags- und Gastgeschenk hatten wir unseren "Eefelbuer" Christoph Nellessen mitgenommen, der mit seiner Rede das Kölner Publikum begeisterte und sein "Eifeler Temperament" so richtig einsetzte. Aber auch die "Kiescheflitscher-Nationalhymne", unser Eifellied, gefiel den Kölner Gastgebern. Und nicht schlecht staunten die Kölner über die Kiescheflitscher-Fassung vom Bläck-Fööss-Lied "Ruet on wiss".

 

Das kölsche Programm gefiel natürlich auch den Kiescheflitschern: Die Kindertanzgruppe der Nippeser Schotten zeigte Jugendförderung pur. Die 43 kleinen karnevalsjecken Pänz unter einen Hut zu kriegen hat hervorragend geklappt. Die Pittermännche brachten die Jecken im Saal zum Schuckeln, bevor mit "Die Zugezogene - Achnes Kasulke" echte Frauenpower in den Saal kam. In Ihrer herrlichen Rede verriet sie, was bei Kasulke’ s zu Hause so los ist. Frauen im Karneval, selten aber wenn – dann richtig. Da blieb bei den Jecken im Saal kein Auge trocken und so mancher Gag aus dieser Rede machte zu später Stunde noch die Runde. Und weil der Saal gerade so richtig in Schwung war, kam der Auftritt der Fidelen Kölsche genau richtig. Mit ihren wunderschönen Kostümen, mit schönen alten Liedern luden sie ein zum Mitsingen und Mitschunkeln.

 

Und über noch etwas konnten sich die Kiescheflitscher besonders freuen: Bei der Tombola gewann Zeltwirtin Heidelore David den Hauptpreis, ein Fahrrad, das seine Reise in die neue Heimat allerdings im Bus antrat.

Bilder aus Köln