Dreigestirn 2018
  • Startseite
  • Infos
  • Session
  • Fotos
  • Kontakt
  • Gästebuch
  • Impressum
  • Links
  • Sponsoren

Mitglied im Verband der
Karnevalsvereine Aachener
Grenzlandkreise e.V.,
Bund Deutscher Karneval e.V
und Närrische Europäische
Gemeinschaft

Karneval
Session

Session

Die einzelnen Highlights aus dem Jahr 2018

13.01.18 - Drittes Damen-Dreigestirn am Rursee
13.01.18 - Drittes Damen-Dreigestirn am Rursee

In der Session 2018 regiert am Rursee nach 2008 und 2016 zum dritten Mal ein Damen-Dreigestirn: Prinzessin Michèle (Bongard), Bäuerin Kirsten (Schröder) und Jungfrau Tanja (Coenen). Nach dem Motto „Kopp us, Hätz ahn - Mir danze e Levve lang“ präsentierten sie bei ihrer Proklamation eine dynamische tänzerische Einlage. Alle drei sind seit frühester Jugend aktive Kiescheflitscher-Tänzerinnen. Sie tanzen sowohl in der Garde der Tanzmariechen als auch bei der Prinzengarde, Prinzessin Michèle zusätzlich beim Showtanz.

19.01.18 - (Ex-)Prinzentreffen für guten Zweck
19.01.18 - (Ex-)Prinzentreffen für guten Zweck
Die "Traditionsgemeinschaft der (Ex-)Prinzen am Rursee", traf sich diesmal in der Discothek "Rustika", um traditionsgemäß bei Kassler mit Sauerkraut, Kartoffelpüree und Apfelmus sowie Herrencreme zu beratschlagen, welchen guten Zweck man finanziell unterstützen könnte. Der Betrag wird am 12.02.2018 beim Prinzen- und Kostümball überreicht.
20.01.18 - Besuch des Dreigestirns bei den Schützen
20.01.18 - Besuch des Dreigestirns bei den Schützen
Das Kiescheflitscher-Dreigestirn 2018 besuchte die Schützenbrüder und -schwestern beim Sebastianusfest. Brudermeister Edwin Lutterbach erhielt den Dreigestirnorden sowie den Sessionsorden.
20.01.18 - Schmücken Residenzen Dreigestirn
20.01.18 - Schmücken Residenzen Dreigestirn
Anhaltender Schneefall konnte das Gefolge des Dreigestirns nicht davon abhalten, die Residenzen von Jungfrau, Bäuerin und Prinzessin mit Luftballons, Wimpelketten und Kiescheflitscher-Wappen zu schmücken.
21.01.18 - Kinderkostümsitzung
21.01.18 - Kinderkostümsitzung
Auch ohne neue Kindertollität hatten die jungen Jecken am Rursee viel Spaß bei der Kinderkostümsitzung und feierten ausgelassen und "very jeck".
27.01.18 - Martin Lutterbach neuer Rurseeordensträger
27.01.18 - Martin Lutterbach neuer Rurseeordensträger
Der stellvertretende Vorsitzende des Karnevalsvereins, Martin Lutterbach, wurde bei der zweiten Kostümsitzung für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit mit dem Rurseeorden ausgezeichnet. Seit 1976 ist er in verschiedenen Rollen im Kiescheflitscher-Karneval aktiv. 1998 war er Prinz im ersten Kiescheflitscher-Dreigestirn. Seit 30 Jahren ist er stellvertretender Vorsitzender. Für die langjährige Vorstandsarbeit wurde er zum Ehrensenator des Vereins ernannt.
04.02.18 - Prinzenbiwak em Bersch
04.02.18 - Prinzenbiwak em Bersch
Diesmal waren wieder 9 befreundete Karnevalsgesellschaften aus dem Eifeler Raum nach Rurberg gekommen, um ihre Tollitäten sowie ihre Programm-Highlights der Session zu präsentieren. Im mehr als sechsstündigen Programm versuchten die einzelnen Tollitäten zudem ihr Glück bei der Rursee-Meisterschaft im Kamelle-Zielwerfen. Der Korb mit Wurfmaterial blieb diesmal am Rursee. Prinzessin Michèle und Jungfrau Tanja erzielten die meisten Treffer.
12.02.18 - Exprinzen spenden für zwei Projekte
12.02.18 - Exprinzen spenden für zwei Projekte

Im Jahr 2001 setzten sich alle ehemaligen Kiescheflitscher-Prinzen zusammen und fassten den Entschluss, gemeinsam für bedürftige Menschen oder soziale Institutionen zu spenden. Sie gründeten die „Traditionsgemeinschaft der Exprinzen am Rursee“ und stellten seitdem in jedem Jahr einen stetig steigenden Betrag einem guten Zweck zur Verfügung.

In diesem Jahr überreichte das amtierende Dreigestirn beim Prinzen- und Kostümball im Antoniushof gleich zwei symbolische Schecks für zwei Projekte. 1.000 Euro nahmen Claudia und Andreas Schröder für den Mukoviszidose-Verein entgegen. Den gleichen Betrag erhielt Bernd Bongard als Mitinitiator zur Anschaffung eines öffentlich zugänglichen Defibrillators.

13.02.18 - Veilchendienstagszug bei strahlendem Sonnenschein
13.02.18 - Veilchendienstagszug bei strahlendem Sonnenschein
Der Veilchendienstagzug in Rurberg bildete wieder traditionell den Abschluss des Straßenkarnevals in der Nordeifel. Nachdem in den beiden letzten Jahren Regenfestigkeit gefragt war, freuten sich die Zugteilnehmer und Zuschauer diesmal über strahlenden Sonnenschein, trotz kühler Temperaturen. So kamen alle frohgelaunt im Antoniushof an, wo man zusammen mit dem Dreigestirn die Session gebührend ausklingen ließ.