Dreigestirn 2018
  • Startseite
  • Infos
  • Session
  • Fotos
  • Kontakt
  • Gästebuch
  • Impressum
  • Links
  • Sponsoren

Mitglied im Verband der
Karnevalsvereine Aachener
Grenzlandkreise e.V.,
Bund Deutscher Karneval e.V
und Närrische Europäische
Gemeinschaft

Karneval
Session

Session

Die einzelnen Highlights aus dem Jahr 2017

28.01.17 - Prinzenpaar am Rursee
28.01.17 - Prinzenpaar am Rursee
Nach drei Dreigestirnen in Folge regiert in der Session 2017 wieder ein Prinzenpaar am Rursee: Erich I. (Erich Obst) und Prinzessin Claudia II. (Claudia Lauscher). Beide wurden im Rahmen der ersten Kostümsitzung mit großer Begeisterung als die neuen närrischen Herrscher proklamiert.

Beide haben karnevalistische Wurzeln. Prinz Erich, der aus Trier stammt, verbrachte seine Jugend in Nörvenich. Zu dieser Zeit war er Tanzoffizier bei der KG Grün-Weiß Düren und Tänzer beim Tanzcorps der Kölner Karnevalsgesellschaft „Sr. Tollität Luftflotte“. Zweimal war er bereits Rurberger Schützenkönig.


Prinzessin Claudia ist ein echtes „Berschter Mädchen“. Ihre Mutter Marlene tanzte vor genau 50 Jahren bei der ersten Garde der Rurberger Tanzmariechen. Ihr Bruder Frank war 2009 Prinz im Jubiläums-Dreigestirn am Rursee.


03.02.17 - (Ex-)Prinzentreffen für guten Zweck
03.02.17 - (Ex-)Prinzentreffen für guten Zweck
Die "Traditionsgemeinschaft der (Ex-)Prinzen am Rursee", traf sich diesmal im "Hotel Paulushof", um tradirionsgemäß bei Kassler mit Sauerkraut, Kartoffelpüree und Apfelmus sowie Herrencreme zu beratschlagen, welchen guten Zweck man finanziell unterstützen könnte. Der Betrag wird am 27.02.2017 beim Prinzen- und Kostümball überreicht.
05.02.17 - Kinderprinzenpaar am Rursee
05.02.17 - Kinderprinzenpaar am Rursee
Mit dem 38. Kinderprinz am Rursee, Prinz Noah I. (Gschwandtner), und Prinzessin Ronja I. (Samberg) wurden bei der Kinderkostümsitzung im Antoniushof zwei Vollblutkarnevalisten zum neuen Kinderprinzenpaar am See proklamiert. Beide haben schon sehr früh erste Bühnenerfahrungen im Kiescheflitscher Karneval gesammelt und gehören jetzt schon zu den sogenannten Multitalenten des Vereins.
11.02.17 - Michael Dederichs neuer Rurseeordensträger
11.02.17 - Michael Dederichs neuer Rurseeordensträger
Einen Tag nach seinem runden Geburtstag wurde Michael Dederichs ein besondere Anerkennung zuteil: Bei der zweiten Kostümsitzung wurde der Vorsitzende des Rurberger Sportvereins und des Fördervereins Weihnachtsmarkt e.V. sowie Prinzenführer und Multitalent des Karnevalsvereins für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vereinsleben mit dem Rurseeorden ausgezeichnet.
11.02.17 - Ehrensenator Willi Bongard
11.02.17 - Ehrensenator Willi Bongard
Bei der zweiten Kostümsitzung wurde Standartenträger und Mundschenk Willi Bongard für seine 50-jährige ununterbrochene aktive Mitgliedschaft zum Ehrensenator der Kiescheflitscher ernannt. Seit der ersten Kappensitzung im Januar 1967 stand das dienstälteste Vereinsmitglied in jedem Jahr bei den Sitzungen auf der Bühne.
19.02.17 - Prinzenbiwak em Bersch
19.02.17 - Prinzenbiwak em Bersch
Diesmal waren 9 befreundete Karnevalsgesellschaften aus dem Eifeler Raum nach Rurberg gekommen, um ihre Tollitäten sowie ihre Programm-Highlights der Session zu präsentieren. Im gut sechsstündigen Programm versuchten die einzelnen Tollitäten zudem ihr Glück bei der Rursee-Meisterschaft im Kamelle-Zielwerfen. Der Korb mit Wurfmaterial als Siegerpreis ging nach Rollesbroich. Prinz und Jungfrau des Dreigestirns erzielten die meisten Treffer.
27.02.17 - Exprinzen spenden für schwerkranke Kinder
27.02.17 - Exprinzen spenden für schwerkranke Kinder

Im Jahr 2001 setzten sich alle ehemaligen Kiescheflitscher-Prinzen zusammen und fassten den Entschluss, gemeinsam für bedürftige Menschen oder soziale Institutionen zu spenden. Sie gründeten die „Traditionsgemeinschaft der Exprinzen“ und seitdem wurde jedes Jahr eine beachtliche Summe Geld zusammengetragen und einem guten Zweck zur Verfügung gestellt.

In diesem Jahr überreichte das amtierende Prinzenpaar, Prinz Erich I. und Prinzessin Claudia II., im Antoniushof in Rurberg symbolisch einen übergroßen Scheck über 1650 Euro an den „Förderkreis Schwerkranke Kinder in der Region Aachen“. Im Rahmen des Prinzen- und Kostümballes der Kiescheflitscher nahmen stellvertretend die Mitglieder des Leitungsteams, Frau Annemarie Breuer, und des Betreuungsteams, Frau Gisela Esser und Frau Hildegard Schmadalla-Bürvenich den Scheck entgegen. Das Geld kommt nun direkt vielen schwerkranken Kindern und deren Familien zu Gute. (abs)

28.02.17 - Verregneter Veilchendienstagszug
28.02.17 - Verregneter Veilchendienstagszug
Der Veilchendienstagzug in Rurberg bildete wieder traditionell den Abschluss des Straßenkarnevals in der Nordeifel. Wie im letzten Jahr war bei den Zugteilnehmer und Zuschauern wieder Regenfestigkeit gefragt. So kamen alle ziemlich durchnässt im Antoniushof an, wo man zusammen mit dem Prinzenpaar, Kinder-Prinzenpaar und dem befreundeten Prinzenpaar aus Schmidt die Session gebührend ausklingen ließ.