Dreigestirn 2018
  • Startseite
  • Infos
  • Session
  • Fotos
  • Kontakt
  • Gästebuch
  • Impressum
  • Links
  • Sponsoren

Mitglied im Verband der
Karnevalsvereine Aachener
Grenzlandkreise e.V.,
Bund Deutscher Karneval e.V
und Närrische Europäische
Gemeinschaft

Karneval
Session

Session

Die einzelnen Highlights aus dem Jahr 2009

24.01.2009 - Mit Prinz Frank, Jungfrau Michaela und Bauer Bert geht am Rursee die Post ab
24.01.2009 - Mit Prinz Frank, Jungfrau Michaela und Bauer Bert geht am Rursee die Post ab
Kiescheflitscher feiern Premiere im neuen Antoniushof und proklamieren Dreigestirn
 
Der Karnevalsverein „Kiescheflitscher“ bot am Samstagabend eine überwältigende Karnevalssitzung. Traditionsgemäß werden alle Programmpunkte von einheimischen Akteuren bestritten. Aus den Reihen dieser Aktiven Karnevalisten kommt in dieser Session auch das neue Dreigestirn.

Nachdem etwa die Hälfte des Programms mit großem Erfolg über die Bühne gegangen war, verabschiedete der Präsident Bruno Nellessen das Damendreigestirn des letzten Jahres. Unter großem Applaus verließen Prinzessin Angelika I., Jungfrau Marianne I. und Bäuerin Brigitte I. die Bühne, gefolgt vom Elferrat. In der anschließenden Schunkelpause wuchs die Spannung im Saal merklich.

Endlich war es dann so weit. Begleitet von der Musikkapelle „Rurseeklänge“ und großem Jubel im Publikum zog das neue Dreigestirn ein. Die Überraschung war offensichtlich gelungen. Prinz Frank I. (Lauscher), Jungfrau Michaela (Michael Dederichs) und Bauer Bert (Gschwandtner) erreichten, nach vielen Umarmungen und Glückwünschen die Bühne, auf der sie im Verlauf des Abends schon mehrfach als Akteure gestanden hatten.

Im Jubiläumsjahr, der Karnevalsverein feiert in diesem Jahr seinen 4x11 jährigen Geburtstag, sieht das neue Dreigestirn es als besondere Ehre an, das Erste Dreigestirn zu sein, welches im neuen Antoniushof proklamiert wird. Sie dankten den Zahllosen ehrenamtlichen Helfern, die es in relativ kurzer Zeit möglich gemacht haben, das man jetzt so schöne Räume zum feiern hat und wünschen sich nicht nur eine gute Session, sonder hegen auch die Hoffnung, das auch bei zukünftigen Festen in den neuen räumen der Saal so gut gefüllt sein wird wie an diesem Abend. Das Motto des Dreigestirns „Mit uns geht die Post ab“ weist auf den Beruf des Prinzen hin. Er ist Postbote und erklärt in seiner „Regierungserklärung“, dass die Bewohner von Huppenbroich im Laufe der Session ihre Post am „Prinzenauto“ abholen müssen. (Bericht und Foto Kornelia Breuer)
24.01.2009 - Dreigestirn in der Jubiläumssession!!!
24.01.2009 - Dreigestirn in der Jubiläumssession!!!
In der närrischen Jubiläumssession zum 4 x 11-jährigen Vereinsbestehen regiert bei den Kiescheflitschern ein Dreigestirn! Bei der ersten Kostümsitzung im neuen Antoniushof wurden drei Aktivposten der Show- und Herren-Tanzgruppe proklamiert:
Prinz Frank I. (Frank Lauscher)
Bauer Bert (Gschwandtner)
Jungfrau Michaela (Michael Dederichs).
Das Motto des Dreigestirns: "Mit uns geht die Post ab!"
30.01.2009 - (Ex-)Prinzentreffen für guten Zweck
30.01.2009 - (Ex-)Prinzentreffen für guten Zweck
Alljährlich trifft sich die "Traditionsgemeinschaft der (Ex-)Prinzen am Rursee", um bei Kassler, Sauerkraut und Kartoffelpüree zu beratschlagen, welchen gemeinnützigen Zweck man finanziell unterstützen könnte. Das Ergebnis wird auch diesmal wieder beim Kostüm- und Prinzenball am Rosenmontag präsentiert.
01.02.2009 - Kinderprinz aus Woffelsbach
01.02.2009 - Kinderprinz aus Woffelsbach
Bei der Kinder-Kostümsitzung wurde Tobias Prickartz aus Woffelsbach als Kinderprinz Tobias I. proklamiert.
02.02.2009 - Dreigestirn op jöck
02.02.2009 - Dreigestirn op jöck
Das Dreigestirn vom Rursee Prinz Frank I., Jungfrau Michaela und Bauer Bert hat bis Aschermittwoch ein strammes Programm abzuarbeiten. Es stehen etwa 25 Auftritte in der Region an. Damit die Tollitäten wohlbehalten und bequem ihre Ziele erreichen, stellte das Autohaus Krings/Jacobs aus Kesternich ihnen einen Transporter VW T5 zur Verfügung. Verkaufsleiter Stefan Nießen übergab den Schlüssel und wünschte den Dreien eine gute Session. Und damit auch jeder sieht wer da unterwegs ist, wurde das Fahrzeug von Sascha Stiel entsprechend mit Fotos und Beschriftung dekoriert. Der Schwiegervater des Prinzen wurde bereits als Fahrer engagiert, so können die Tollitäten standesgemäß und sicher durch die Session kommen.  (Bericht und Foto: Kornelia Breuer)
07.02.2009 - Rurseeorden für Margareta Ritter
07.02.2009 - Rurseeorden für Margareta Ritter
Bei der 2. Kostümsitzung verliehen die Kiescheflitscher den Rurseeorden an die frühere Geschäftsführerin der Rursee-Touristik, Maragareta Ritter, als Dank für ihr Engagement rund um das Rurseezentrum Antoniushof. Neben dem Rurseeorden erhielt Frau Ritter eine Urkunde und die obligatorische Kappe.  (Foto: Kornelia Breuer)
15.02.2009 - Prinzenbiwak mit Kamelle-Zielwerfen
15.02.2009 - Prinzenbiwak mit Kamelle-Zielwerfen
Prinzen der Region feiern im „Gürzenich am See


Der Präsident der KG Klevbotze Rollesbroich gratulierte den Rurberger zum Jubiläum und zur neuen Festhalle, die er als „Gürzenich“ am See bezeichnete. Er war gerne mit seiner Gesellschaft nach Rurberg zum Prinzenbiwak gekommen.


Am Sonntag trafen sich dort zahlreiche Karnevalsvereine aus der Region. Pünktlich um 11.11 Uhr marschierten die Kiescheflitscher allesamt im Saal ein und boten das erste bunte Bild des Tages auf der Bühne. Nachdem Präsident Bruno Nellessen alle begrüßt hatte, eröffneten die heimischen Kindertanzgruppen, Ehrengarde, Kindermariechen Melanie, Bambinis, Companeros und Sternchen die Veranstaltung.


Gern gesehen Gäste ist der TSC Broicher Böschmüs aus Schleiden-Olef. Die Tanzgruppen in ihren bunten Kostümen können ihre Herkunft aus einem Turnsportclub nicht verleugnen und bringen akrobatische Tänze auf die Bühne. Synchrontanzpaare und Tanzpaar Lena und Axel begeisterten das Publikum.


Nach der Teeniegarde der Kiescheflitscher wirbelten die Kindergarde der KG Elferrat Rott über die Bühne. Die KG Biebesse mit ihren Tollitäten hatte ebenso wie die KG Schmedter Grielächer beeindruckende Tänzerinnen und Tanzgruppen mitgebracht.


Die Prinzengarde der Kiescheflitscher mit ihren Mariechen, die heimische Showtanzgruppe, die Cherries und Herrentanzgruppe rahmten den Auftritt der KG Klevbotze aus Rollesbroich ein. Präsident Mark Topp freute sich mit seiner Gesellschaft den Gegenbesuch machen zu können, die Kiescheflitscher waren in der vergangenen Woche auch zu Gast in Rollesbroich.


Alle Prinzen, Prinzenpaare und Dreigestirne konnten in Rurberg schon mal für die Karnevalszüge üben. Den Wettbewerb im Kammellezielwerfen gewann das Rollesbroicher Prinzenpaar Guido I. und Christiane II. mit 19 Treffern.


Die weiteste Anreise hatte die KG Rot Weiß Iversheim, aus der Nähe von Münstereifel waren sie mit einer großen Truppe zu Gast in Rurberg und begeisterten mit insgesamt fünf Tanzbeiträgen mit Tänzern aus allen Altersklassen. Am kommenden Freitag findet in dem kleinen Ort Iversheim der Tanzwettbewerb der Herrentanzgruppen statt. Die Rurberger Herrentanzgruppe, in welcher auch das Dreigestirn des KV tanzt, wird daran teilnehmen.


Der schön geschmückte Festsaal lud die Gäste zum Verbleiben ein und die Karnevalisten nutzten die Gelegenheit sich gegenseitig auszutauschen. So entstand im Antoniushof ein buntes Bild in allen Farben. Die Karnevalsfreunde Lammersdorf trugen mit ihren bunten Kostümen ebenso mit dazu bei wie die Kester Lehmschwalben und die KG Sonnenfunken aus Simmerath. Auch ihre Tanzgruppen wurden mit reichlich Applaus belohnt und die Prinzen wurden beim Zielwerfen vom Publikum angefeuert.

(Bericht und Foto: Kornelia Breuer)

15.02.2009 - Alle Kiescheflitscher im Bild
15.02.2009 - Alle Kiescheflitscher im Bild
Vor dem Prinzenbiwak hatte unsere "Hof-Fotografin" Kornelia Breuer Gelegenheit, alle Kiescheflitscher-Gruppen und -Aktiven zum närrischen Jubiläum im Bild festzuhalten.

Die einzelnen Fotos findet man hier in unserer Bildergalerie.
16.02.2009 - Dreigestirn bei Antenne AC
16.02.2009 - Dreigestirn bei Antenne AC
Unser Dreigestirn besuchte zusammen mit Präsident Bruno Nellessen das Rundfunkstudio von Antenne AC und wurde dort von Chefredakteur Stefan Falkenberg in dessen Morgensendung "Frühstücksradio" interviewt. So konnten die Hörer von 107.8 etwas über die Geschichte und die Besonderheiten des Kiescheflitscher-Karnevals sowie über die Aktivitäten des Dreigestirns erfahren.
20.02.2009 - Sieg beim Herrentanzturnier in Iversheim
20.02.2009 - Sieg beim Herrentanzturnier in Iversheim
Die Herrentanzgruppe hat es geschafft und kehrt mit einem Sieg aus Iversheim zurück!!!

Am 20.02.2009 ging es, wie alle Jahre wieder, für unsere Herrentanzgruppe nach Iversheim zum Wettstreit. Nach fünf zweiten und einem dritten Platz konnte man das Turnier erstmalig für sich entscheiden. Ein großer Dank gilt den ganzen Fans, die mit rund 65 Personen im Gelenkbus zur lautstarken Unterstützung mit angereist waren.
Ebenfalls zur Fangemeinde gehören mittlerweile mehrere Karnevalsfreunde aus Höfen, welche die Busfahrten mit ihren Liedern zu einer Gaudi machen. Der zum bersten gefüllte Dorfsaal in Iversheim droht jedes Mal aus den Nähten zu platzen, wenn die Kiescheflitscher einmarschieren. In diesem Jahr nahmen insgesamt zehn Herrenballetts vornehmlich aus dem Raum Euskirchen teil. Die Kiescheflitscher mussten mit Startplatz zwei schon sehr früh ins Rennen. Mit ihrem Tanz „Hup Holland Hup“ in tollen Kostümen, die während des Tanzes zweimal gewechselt werden, überzeugten die neun Herren der Tanzgruppe sofort die Jury und die zahlreichen Zuschauer. Mit einer Gesamtpunktzahl von 472 erreichte unsere Truppe den 1. Platz mit 40 Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Männerballett aus Sötenich.
23.02.2009 - Spende der (Ex-)Prinzen wieder für den Karnevalsverein
23.02.2009 - Spende der (Ex-)Prinzen wieder für den Karnevalsverein
Bei der Prinzen- und Kostümsitzung am Rosenmontag überreichte die "Traditionsgemeinschaft der (Ex-)Prinzen am Rursee" wieder einen Scheck - diesmal in Höhe von 1.150 € - an den Vorsitzenden des Karnevalsvereins, Klemens Janßen. Die Spende soll auch diesmal wieder für die Bühnentechnik im Neubau des Antoniushof verwendet werden. Hier hat der Karnevalsverein schon kräftig in Bühne und Lautsprecheranlage investiert. Weitere technische Geräte, die diesmal noch auf Leihbasis zur Verfügung standen, sollen angeschafft werden. Da kommt der Scheck der (Ex-)Prinzen genau richtig!

Bei den Kostümen dominierte zu Ehren des Prinzen die Farbe (post)gelb.
Nikolaus- und Weihnachtskonzert
Nikolaus- und Weihnachtskonzert
Samstag, 5. Dezember im Antoniushof

Als Highlight zum Abschluss unseres 4x11-jährigen Jubiläumsjahres präsentierte die bekannte Kölner Damenband Colör ein Nikolaus- und Weihnachtskonzert op Kölsch.

Die Konzertbesucher wurden beim Eintritt in den Antoniushof vom Nikolaus und seinem Begleiter Knecht Ruprecht empfangen und erhielten einen kleinen Schokoladennikolaus.

Seit einigen Jahren zeigen sich die vier Sängerinnen in der Vorweihnachtszeit unter dem Motto "Weihnachten im Veedel - Hillichovend mit Colör" mal von einer anderen, teils besinnlichen Seite. Diesmal gastierten sie mit ihrem Special im Rurberger Antoniushof. Die unmittelbare Nähe zum Rurberger Weihnachtsmarkt sorgte für die richtige vorweihnachtliche Atmosphäre.

Im zweiten Teil des Programms präsentierte Colör unter anderem auch die bekannten Karnevalshits sowie das neue Sessionslied. Auf besonderes Interesse stießen dabei die entsprechend gestalteten neuen Jeanshosen der vier Sängerinnen.

Fotos vom Colörkonzert findet man hier oder auch hier in unseren Bildergalerien.