Dreigestirn 2016
  • Startseite
  • Infos
  • Session
  • Fotos
  • Kontakt
  • Gästebuch
  • Impressum
  • Links
  • Sponsoren

Mitglied im Verband der
Karnevalsvereine Aachener
Grenzlandkreise e.V.,
Bund Deutscher Karneval e.V
und Närrische Europäische
Gemeinschaft

Karneval
Herzlich Willkommen bei den "Kiescheflitschern" !

Herzlich Willkommen bei den "Kiescheflitschern" !

Aktuelle Neuigkeiten

Wir halten Sie ständig auf dem Laufenden...
18.09.16 - Sessionstermine 2017
Die kommende Karnevalssession am Rursee steht unter dem Motto
Kunterbunt im Rurseetal - Kiescheflitscher-Karneval
 


Freitag 11. November 2016, 20.00 Uhr
Sessionseröffnung am Elften im Elften
Bunter Abend en ruet un wiss


Samstag 28. Januar 2017, 19.30 Uhr

1. Kostümsitzung mit Prinzenproklamation

Sonntag, 5. Februar 2017, 14.30 Uhr

Kinderkostümsitzung


Samstag, 11. Februar 2017, 19.30 Uhr
2. Kostümsitzung mit Rurseeordensverleihung


Sonntag, 19. Februar 2017, 11.11 Uhr

Prinzenbiwak em Bersch

mit Rursee-Meisterschaft im Kamelle-Zielwerfen


Montag, 27. Februar 2017, 20.11 Uhr
Prinzen- und Kostümball


Dienstag, 28. Februar 2017, 14.00 Uhr
Veilchendienstagszug


Alle Veranstaltungen finden im Antoniushof statt.

Veilchendienstagszug
09.02.16 - Veilchendienstagszug

Der Veilchendienstagzug in Rurberg bildete wieder traditionell den Abschluss des Straßenkarnevals in der Nordeifel. Der Wettergott war allerdings diesmal nur bedingt auf der Seite der Zugteilnehmer und Zuschauer. Bei trockenem Wetter gestartet, war ungefähr ab der Hälfte des Zuges Regenfestigkeit gefragt. So kamen alle ziemlich durchnässt im Antoniushof an, wo man zusammen mit dem Dreigestirn die Session gebührend ausklingen ließ.

Ein herzliches Dankeschön gilt wieder allen Zugteilnehmern, Vereinen und Gruppen, insbesondere allen Personen, die ihre Fahrzeuge zur Verfügung stellten, Wagenbauern, Traktorfahrern, Musikverein sowie Trommler- und Pfeifercorps, den Ordnern und Ordnungskräften, der Polizei, Moderator Adi Braun, dem Vorstand, einfach allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben. Dazu gehört natürlich auch das Servicepersonal bei der After-Zoch-Party im Antoniushof sowie im Imbiss-Stand. Ein Dank gilt auch den beiden Schirmherren, den Ortsvorstehern Sander Lutterbach (Rurberg) und Gerhard Schmitz (Woffelsbach).

Fotos vom Veilchendienstag
Prinzenbiwak em Bersch
31.01.16 - Prinzenbiwak em Bersch
10 befreundete Karnevalsgesellschaften aus dem Eifeler Raum waren wieder nach Rurberg gekommen, um ihre Tollitäten sowie ihre Programm-Highlights der Session zu präsentieren. Im knapp sechsstündigen Programm versuchten die einzelnen Tollitäten zudem ihr Glück bei der Rursee-Meisterschaft im Kamelle-Zielwerfen. Diesmal blieb der Korb mit Wurfmaterial als Siegerpreis nach 2014 wieder in Rurberg. Prinzessin Waltraud hielt sich als langjährige Organisatorin des sportlich-jecken Wettwerbs fairerweise zurück. Die von Jungfrau Susanne zielsicher geworfenen Kamellen fing Bäuerin Conny mit dem Hut auf und so erzielten die beiden insgesamt die meisten Treffer.
Edwin Lutterbach ist Rurseeordensträger
23.01.16 - Edwin Lutterbach ist Rurseeordensträger
Bei der zweiten Kostümsitzung wurde der Brudermeister der St. Sebastianus Schützenbruderschaft und Vorsitzender des Gemeindeschützenverbandes Simmerath, Edwin Lutterbach, für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vereinsleben mit dem Rurseeorden ausgezeichnet.

Fotos der Rurseeordensverleihung
Spende der (Ex-)Prinzen für guten Zweck
17.01.16 - Spende der (Ex-)Prinzen für guten Zweck

Seit einem Auftritt im Jahr 2001 bei einer Hilfsorganisation in Aachen unterstützt die „Traditionsgemeinschaft der Karnevalsprinzen am Rursee“, zu der natürlich auch Jungfrauen und Bauern gehören, alljährlich eine soziale bzw. gemeinnützige Einrichtung oder spendet für einen guten Zweck. So kamen bisher insgesamt 16.000 € an Spendengeldern zusammen!

Nach 2014 geht die diesjährige Spende in Höhe von 1.700 € zum zweiten Mal an eine Familie in Rurberg, die durch einen tragischen Unglücksfall in Not geraten ist. Stefan Berns ist im Juli 2013 bei einem Motorradrennen auf dem Nürburgring schwer verunglückt. Danach lag er eine lange Zeit im Wachkoma und wird seitdem in der gemeinsamen Wohnung von seiner Lebensgefährtin Heike Moll quasi rund um die Uhr gepflegt. Durch diese intensive Betreuung konnte Stefan Berns schon gewisse Fortschritte erzielen. Hiervon konnten wir uns bei der Übergabe des Spendenschecks bei der Kindersitzung (Fotos) überzeugen; denn hierbei war er selbst zugegen und sichtlich gerührt. Die Spende erhielt er quasi als Geschenk zu seinem 50. Geburtstag, den er am Vortag feierte. In das obligatorische „Happy Birthday“ stimmten dann alle mit ein.

 

Fotos der Kinderkostümsitzung

Als „Ur-Sömmerter“, der viel Freizeit in den Fastelovend und die Sonnenfunken steckt und dessen zweites Hobby Moto-Cross sei, wurde bei der Kleinen Sitzung der Kraremann-Ordensträger 2016 geheimnisvoll angekündigt: Ein Beifallssturm begleitete dann Addi Braun durch den Saal zur Bühne.

„Da habe ich nicht mit gerechnet“, meinte er mit einem Tränchen im Auge und sichtlich um Worte ringend. Dabei ist dies für den Fahnenträger der Ehrengarde, der 2008 selbst Prinz war, ansonsten überhaupt kein Problem. Seit Jahren moderiert er zusammen mit Christoph Nellessen in höchst unterhaltsamer Form vom Balkon des Bierbaums den Simmerather Tulpensonntagszug.

Kraremann-Orden für Adrian Braun - Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/eifel/kraremann-orden-fuer-adrian-braun-1.1271581#plx1545046505
Als „Ur-Sömmerter“, der viel Freizeit in den Fastelovend und die Sonnenfunken steckt und dessen zweites Hobby Moto-Cross sei, wurde bei der Kleinen Sitzung der Kraremann-Ordensträger 2016 geheimnisvoll angekündigt: Ein Beifallssturm begleitete dann Addi Braun durch den Saal zur Bühne.

„Da habe ich nicht mit gerechnet“, meinte er mit einem Tränchen im Auge und sichtlich um Worte ringend. Dabei ist dies für den Fahnenträger der Ehrengarde, der 2008 selbst Prinz war, ansonsten überhaupt kein Problem. Seit Jahren moderiert er zusammen mit Christoph Nellessen in höchst unterhaltsamer Form vom Balkon des Bierbaums den Simmerather Tulpensonntagszug.

Kraremann-Orden für Adrian Braun - Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/eifel/kraremann-orden-fuer-adrian-braun-1.1271581#plx1545046505
Besuch des Dreigestirns bei den Schützen
16.01.16 - Besuch des Dreigestirns bei den Schützen
Auch das Kiescheflitscher-Dreigestirn 2016 besuchte die Schützenbrüder und -schwestern beim St. Sebastianusfest. Brudermeister Edwin Lutterbach erhielt den Dreigestirnorden.
Kiescheflitscher-Dreigestirn gratuliert Kraremann-Ordensträger
16.01.16 - Kiescheflitscher-Dreigestirn gratuliert Kraremann-Ordensträger
Nach dem Besuch des Sebastianusfestes der Schützenbruderschaft feierte das Kiescheflitscher-Dreigestirn noch in Simmerath und gratulierte Kraremann-Ordensträger 2016 Adrian Braun zur Ehrung durch die Simmerather Sonnenfunken. Adi Braun ist auch Kiescheflitscher-Mitglied und stand früher zusammen mit Christoph Nellessen als Partner beim "Rursee Duett" auf der Kiescheflitscher-Bühne. Beim Veilchendienstagszug sorgen beide mit Musik und lustigen Ansagen an der Kirche für gute Unterhaltung.
Als „Ur-Sömmerter“, der viel Freizeit in den Fastelovend und die Sonnenfunken steckt und dessen zweites Hobby Moto-Cross sei, wurde bei der Kleinen Sitzung der Kraremann-Ordensträger 2016 geheimnisvoll angekündigt: Ein Beifallssturm begleitete dann Addi Braun durch den Saal zur Bühne.

„Da habe ich nicht mit gerechnet“, meinte er mit einem Tränchen im Auge und sichtlich um Worte ringend. Dabei ist dies für den Fahnenträger der Ehrengarde, der 2008 selbst Prinz war, ansonsten überhaupt kein Problem. Seit Jahren moderiert er zusammen mit Christoph Nellessen in höchst unterhaltsamer Form vom Balkon des Bierbaums den Simmerather Tulpensonntagszug.

Kraremann-Orden für Adrian Braun - Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/eifel/kraremann-orden-fuer-adrian-braun-1.1271581#plx1545046505
Als „Ur-Sömmerter“, der viel Freizeit in den Fastelovend und die Sonnenfunken steckt und dessen zweites Hobby Moto-Cross sei, wurde bei der Kleinen Sitzung der Kraremann-Ordensträger 2016 geheimnisvoll angekündigt: Ein Beifallssturm begleitete dann Addi Braun durch den Saal zur Bühne.

„Da habe ich nicht mit gerechnet“, meinte er mit einem Tränchen im Auge und sichtlich um Worte ringend. Dabei ist dies für den Fahnenträger der Ehrengarde, der 2008 selbst Prinz war, ansonsten überhaupt kein Problem. Seit Jahren moderiert er zusammen mit Christoph Nellessen in höchst unterhaltsamer Form vom Balkon des Bierbaums den Simmerather Tulpensonntagszug.

Kraremann-Orden für Adrian Braun - Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/eifel/kraremann-orden-fuer-adrian-braun-1.1271581#plx1545046505
(Ex-)Prinzentreffen für guten Zweck
15.01.16 - (Ex-)Prinzentreffen für guten Zweck
Jedes Jahr werden es mehr ... Diesmal kamen mit dem neuen Dreigestirn wie im letzten Jahr gleich wieder drei Personen hinzu und demenstprechend erhöhte sich auch der Spendenbetrag. Die "Traditionsgemeinschaft der (Ex-)Prinzen am Rursee", traf sich wieder im "Hotel Jägerhof", um bei Kassler mit Sauerkraut, Kartoffelpüree und Apfelmus sowie Herrencreme zu beratschlagen, welchen guten Zweck man diesmal finanziell unterstützen könnte. Der Betrag wir am 17.01.2016 im Rahmen der Kinderkosrümsitzung überreicht.
Drittes Dreigestirn in Folge am Rursee
09.01.16 - Drittes Dreigestirn in Folge am Rursee

In der Session 2016 regiert am Rursee wieder ein Dreigestirn, somit das dritte Dreigestirn in Folge. Allerdings sind diesmal drei Damen die närrischen Herrscher(innen):

Prinzessin Waltraud (Dederichs), Jungfrau Susi (Susanne Dederichs) und Bäuerin Conny (Cornelia Nellessen-Wipperfürth).


Fotos von der Proklamation

 

Fotos von der 1. Kostümsitzung

Goldene Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft
09.01.16 - Goldene Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft
Nachdem der stellvertretende Vorsitzende Martin Lutterbach im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehens des Karnevalsvereins im September 2015 bereits mit dem BDK-Verdienstorden in Gold ausgezeichnet wurde, erhielt er nun im Rahmen der ersten Kostümsitzung die goldene Ehrennadel für seine 40-jährige Mitgliedschaft. Gleichzeitig überreichte der 1. Vorsitzende René Breuer dem Geehrten die dazugehörige Urkunde. Seine karnevalistische Laufbahn begann Martin Lutterbach 1976 in der Herrentanzgruppe. Unvergessen sind u. a. seine Auftritte als Gottlieb Wendehals in der "Hitparade" oder als "Millowitsch" beim Elferrat. Seit 1988 ist er außerdem stellvertretender Vorsitzender.